Press Releases & Images


CONTACT : 
Tim Eady
Cummins Inc.
+44 7768 745223
tim.eady@cummins.com
       

CUMMINS PRÄSENTIERT DIE CONNECTED DIAGNOSTICS™ AUF DER BAUMA

Motor-Fehlercodealarme in Echtzeit und Intuitive Diagnose-Anleitung
erscheinen sofort

MÜNCHEN (11. - 17. April 2016) – Cummins Inc. (NYSE: CMI) präsentiert dem Offroad-Markt heute auf der Fachmesse BAUMA die Connected Diagnostics . Mit Connected Diagnostics, die heute bereits in mehr als 35.000 Straßenfahrzeugen aktiv ist und in Kürze auch für Offroad-Anlagen verfügbar sein wird, erhalten die Kunden einen direkten Rettungsanker von Cummins, wenn sie ihn am dringendsten benötigen.  

Über eine aktive Telematikverbindung kann die von Cummins angetriebene Anlage jetzt eine drahtlose Verbindung zwischen dem Motor und Cummins aufbauen und so eine unmittelbare Diagnose der Motorsystem-Fehleralarme durchführen und dem Kunden innerhalb von Sekunden wertvolle Informationen zukommen lassen. Die Benachrichtigung der Connected Diagnostics kann nach den Vorgaben des Kunden - per E-Mail oder über die Connected Diagnostics Mobil-App - sofort an jede beliebige Person übermittelt werden, wie zum Beispiel das Kunden-Anlagenmanagement, die Geschäftsleitung des Unternehmens oder die Bediener der Anlage.   

Sobald ein Fehlercode auftritt, werden die Benachrichtigungen der Connected Diagnostics innerhalb weniger Sekunden in einem klaren und leicht verständlichen Format an den Kunden übertragen. Diese Benachrichtigungen identifizieren die Fehlercodes, legen Prioritäten fest, geben anhand des Hauptmotorsystemfehlers deutliche Empfehlungen zu den zu ergreifenden Maßnahmen, beschreiben die wahrscheinlichste Hauptursache sowie alle Auswirkungen auf die Leistung. Mit einer Verknüpfung zu den von Cummins zertifizierten Dienstleistern in dem Gebiet ist es ganz einfach, schnelle Unterstützung anzufordern. Anhand der dem Fehler zugewiesenen Prioritätsstufe lässt    sich sofort feststellen, welche Maßnahmen erforderlich sind, und wie lange die Anlage noch genutzt werden kann, bevor der Fehler den Betrieb der Anlage beeinträchtigt.   

Die Connected Diagnostics Mobil-App erweitert die Reichweite der Connected Diagnostics, da das Management des Kunden oder die Bediener direkt von Cummins Benachrichtigungen auf ihr Apple oder Android Mobiltelefon oder Tablet erhalten, die ihnen unabhängig vom jeweiligen Standort wertvolle Informationen über die Fehler des Motorsystems und die entsprechenden Empfehlungen für den Betrieb geben. Mit dieser Information ist es möglich, sofortige Entscheidungen über angemessene Maßnahmen zu treffen, um die Produktivität der Anlage zu maximieren und Ausfallzeiten zu vermeiden.  

Mit seiner intuitiven Leistungsfähigkeit und den Anleitungen der Experten von Cummins hebt sich die Connected Diagnostics deutlich von anderen Motordiagnose- und Telematiklösungen ab. Wenn ein Fehler auftritt, nutzt das System das Cummins Expert Diagnostics System, um nach ähnlichen Fehlercode-Ereignissen in der Motor-Baureihe zu suchen und so die wahrscheinlichste Hauptursachen zu ermitteln. Aufgrund der ständigen Reparaturen, die die von Cummins zertifizierten Kundendiensttechniker auf der ganzen Welt durchführen, kann das Experten-Diagnosesystem kontinuierlich aktualisiert werden, so dass immer ausgefeiltere Strukturen zur Problemlösung entstehen, mit denen sich die Anzahl der Diagnoseschritte um bis zu 50 Prozent reduzieren lassen.

Chris Brown, Director – Cummins Off-Highway Customer Support, sagte: „Wir sind absolut begeistert von den Fähigkeiten der Connected Diagnostics , die die Bediener und Verleihunternehmen mit proaktiven Maßnahmen unterstützen, die Ausfallzeiten der Maschinen zu minimieren und deren Wartungskosten zu senken. Cummins verfügt auf dem Off-Highway-Markt über erhebliche Erfahrungen, so dass wir ein Instrument zur Unterstützung unserer Kunden entwickeln konnten, das den vielseitigen Anforderungen von Off-Highway-Motoren gerecht wird. Mit diesem System reagiert Cummins auf die Notwendigkeit, Motordaten in sofort nutzbare und umsetzbare Informationen für unsere Kunden zu konvertieren".

Nahezu jeder elektronisch gesteuerte Cummins-Motor ist vollständig kompatibel mit Connected Diagnostics und setzt lediglich ein aktives Telematikgerät voraus, das in der Anlage installiert ist, um die Daten zur automatisierten Analyse und Berichterstattung an Cummins zu übertragen. Connected Diagnostics ist für alle Varianten der Baumaschinen, Bergbau- und Materialtransport-Anlagen geeignet, die von Cummins-Motoren ab 3,8 Litern angetrieben werden.
Bis Oktober 2016 wird Cummins Connected Diagnostics auf den Off-Highway-Märkten in Nordamerika und Europa einführen, wenn die kompatiblen Telematik-Servicepartner eingebunden wurden. Kunden, die Connected Diagnostics bereits nutzen, können sich die Mobil-App für Connected Diagnostics auch im App Store® und bei Google Play™ herunterladen.  

Über Cummins Inc.
Cummins Inc., ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Antriebstechnologie, ist ein Unternehmen mit ergänzenden Geschäftsbereichen, die sich mit Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und Wartung von Diesel- und Erdgasmotoren und den dazugehörigen Technologien beschäftigen, wie zum Beispiel Kraftstoffanlagen, Steuerungen, Druckluft- und Filteranlagen, Emissionslösungen und Anlagen zur Stromerzeugung. Ausgehend von seiner Hauptniederlassung in Columbus (Indiana/USA) beschäftigt Cummins derzeit weltweit 54.600 Mitarbeiter, die die Kunden über ein Netzwerk aus ca. 600 unternehmenseigenen und unabhängigen Vertriebspartnern und ca. 7.200 Händlerstandorten in nahezu 190 Ländern und Gebieten bedienen. Im Jahr 2015 erwirtschaftete Cummins bei einem Umsatz von 19,1 Mrd. US- Dollar einen Gewinn von 1,4 Mrd. US-Dollar. Pressemitteilungen finden Sie im Internet unter cummins.com oder www.cumminsengines.com. Folgen Sie Cummins auf Twitter unter www.twitter.com/cumminsengines und auf YouTube unter www.youtube.com/CumminsInc

©2017 Cummins Inc, Box 3005, Columbus, IN 47202-3005 U.S.A